Kiosk

Der moderne Weltenbummler ist immer auf Achse. Und sein Gepäck bereits randvoll mit besonderen Unikaten und einzigartigen Erlebnissen. Kein Problem! La Loupe findet auch in digitaler Version Liebhaber: Sämtliche Ausgaben des Magazins sind im Kiosk verfügbar und lassen sich ganz einfach online durchstöbern. Gleich ausprobieren und inspirieren lassen!

The modern globetrotter is always on the road. And their luggage is packed with unique items and extraordinary experiences. No Problem! La Loupe also attracts fans of its digital version: All editions of the magazine are available in the kiosk and it's super easy to flip through them online. Give it a shot and be inspired right away!

Views
2 years ago

La Loupe Lech Zürs Sommer No 12

  • Text
  • Arlberg
  • Sommer
  • Zuers
  • Lech
Damals wie heute Der Bergsommer ist da. Dort, wo im Winter passionierte Skisportler ihre Schwünge ziehen, zeigen sich nun blühende Wiesen von ihrer schönsten Seite. Langläufer im Zugertal wandeln sich zu Golfspielern, die auf Österreichs höchstem Platz abschlagen und E-Biker erkunden die einzigartige Natur dort, wo noch vor wenigen Monaten meterhoch Schnee lag. Wenn man beim diesjährigen Stammgästetreffen treue Urlauber dazu befragen würde, wäre die Antwort womöglich: „Vor 30 Jahren war das alles noch eine Vision!“ Heute bietet die Arlbergdestination im Sommer neben abwechslungsreichen Sportmöglichkeiten auch einige hochkarätige Kulturveranstaltungen: Angefangen vom traditionellen Arlberger Musikfest bis hin zum renommierten Philosophicum. Bei all den Veränderungen ist Lech Zürs jedoch immer seiner Identität treu geblieben und wird auch in Zukunft ein Refugium für private „luxury moments“ sein.

Ludwig Muxel, geboren

Ludwig Muxel, geboren 1955, war bis 1993 Leiter der Raiffeisenbank Lech. Von 1990 bis 1993 agierte er als Vizebürgermeister der Gemeinde Lech, bis er im April 1993 dann das Amt des Bürgermeisters übernahm, das er bis heute innehat. Ludwig Muxel hat zwei Töchter: Anna Katharina und Maria. Seine Freizeit verbringt der leidenschaftliche Jäger am liebsten in der Natur oder auf kulturellen Veranstaltungen. „Unsere erfolgreichen Hotels sind meist Familienbetriebe, da stehen Menschen mit Herzblut dahinter.“ „Wenn sich die Einheimischen in unserem Dorf wohlfühlen, gefällt es auch den Gästen.“ 44 und Herzblut dahinter – und entsprechend familiär und freundschaftlich entwickeln sich dann auch die Beziehungen zu langjährigen Gästen. Unsere Stammgäste sind mehr als nur Gäste, die ihren Urlaub bei uns verbringen. Sie sind oft Freunde geworden, sie nehmen Teil an der Entwicklung unseres Ortes und vor allem sind sie die besten Botschafter für Lech Zürs, das wertschätzen wir sehr. L.L. Gemeinsam mit dem Literaten Michael Köhlmeier initiierten Sie 1997 das Philosophicum Lech, ein Ort der Begegnung und des philosophischen Austausches. Was war der Auslöser für das Symposium und welcher Moment ist Ihnen nach über 20 Jahren Philosophicum Lech im Gedächtnis geblieben? L.M. Wir hatten damals gerade das Buch „Die Leute von Lech“ herausgebracht – übrigens ein wunderbares Buch über Lech und seine Besonderheiten. Wussten Sie zum Beispiel, dass auch Schweine einen Sonnenbrand bekommen können? Während wir an einem Abend über das Buch und Lech redeten, hat Michael Köhlmeier gefragt, ob Lech mit seiner Landschaft und Natur nicht auch ein idealer Platz für philosophische Gespräche wäre. Ich war sofort begeistert und so ist an diesem Abend im Aurora das Philosophicum Lech in seinen Grundzügen entstanden. L.L. Von 7. bis 13. August geht es für Sie gemeinsam mit der Lechdelegation zur Partnergemeinde Kampen auf Sylt. Dort werden Sie mit der eigenen Lech-Alpe vertreten sein. Wie wichtig sind Partnerorte in der heutigen Zeit? Worauf freuen Sie sich am meisten auf Sylt? L.M. Je mehr wir ständig vernetzt, mobil und online sind, desto einsamer werden wir in Wirklichkeit. Ich halte sehr viel von echten Partnern, mit denen wir auch echte Beziehungen pflegen. Das erfordert klarerweise auch ein persönliches Engagement von beiden Seiten. Kampen auf Sylt ist einer unserer Partnerorte, mit denen wir einen regelmäßigen Austausch haben, genauso wie Beaver Creek in den USA und Hakuba in Japan. Auf Sylt freue ich mich besonders auf den Gegensatz zu Lech – die weiten Strände, das Meer und die Landschaft in der für mich grenzenlos scheinenden Ebene. Ein Besuch auf der Insel bringt auch einen interessanten Perspektivenwechsel und immer einen spannenden Austausch mit den Kollegen auf Sylt. L.L. Sie setzen sich für zahlreiche Umweltinitiativen in der Region Lech Zürs ein, die Biomasseheizwerke und die blaue Flotte (Ortsbusse als gute Alternative zur Nutzung des eigenen PKWs) sind nur zwei Beispiele. Warum wird es in Zukunft immer wichtiger, auf Nachhaltigkeit zu achten? L.M. Ich bin in Lech aufgewachsen, Natur und Landschaft sind mir von klein an vertraut und ein wertvoller Teil meines Lebens. Allein schon aus diesem persönlichen Respekt vor der Natur und auch aus Liebe zu ihr, habe ich immer schon geschaut, was wir tun können, um unsere Ressourcen zu schonen. Aber auch aus ganz pragmatischen Überlegungen müssen wir gerade in einem Tourismusort, der hohe Ansprüche hat, alles daran setzen, die Umwelt nachhaltig zu entlasten, für uns selbst und auch für unsere Gäste, die übrigens in Umweltfragen immer anspruchsvoller und sensibler werden. L.L. Sie sind auch für die strengen Bauvorschriften verantwortlich, die das traditionelle Ortsbild erhalten sollen. Wie wichtig ist es, Altes zu bewahren und wie kann Tradition und Moderne trotzdem verbunden werden? L.M. Ich sehe Lech vor allem als ein Dorf, in dem sich die Einheimischen auch in der Zwischensaison wohlfühlen sollen. Das funktioniert nur, wenn wir ein Dorf mit authentischer Lebensqualität bleiben. Dazu gehört ein Bekenntnis zur Tradition eines gelebten Dorfes, genauso wie Offenheit gegenüber moderner Architektur. Wichtig ist die richtige Balance – das gelungene Zusammenspiel von Tradition und Moderne und das Augenmaß. Sport & Freizeit „Gelebte Weltoffenheit ist ein großes Thema für uns in Lech Zürs.“ 45

Garmisch - Partenkirchen

Garmisch - Partenkirchen

La Loupe Garmisch-Partenkirchen No. 7
LA LOUPE GARMISCH-PARTENKIRCHEN NO. 6
La Loupe Garmisch-Partenkirchen No. 5
La Loupe Garmisch-Partenkirchen NO. 4
LA LOUPE GARMISCH-PARTENKIRCHEN NO. 3
LA LOUPE Garmisch-Partenkirchen No. 2
LA LOUPE Garmisch - Partenkirchen No. 1 -

Innsbruck

Innsbruck

La Loupe INNSBRUCK & UMGEBUNG NO. 2
LA LOUPE INNSBRUCK & UMGEBUNG NO. 1

Kitzbühel

Kitzbühel

La Loupe Kitzbühel No. 6
LA LOUPE KITZBÜHEL NO. 5 WINTER EDITION
La Loupe Kitzbühel No. 4 Summer Edition
La Loupe Kitzbühel No. 2 Summer Edition
La Loupe Kitzbühel No.1 Winter Edition
La Loupe Kitzbühel No. 3 - Winter Edition

Lech Zürs

Lech Zürs Arlberg

La Loupe Lech Zürs No. 16 - Sommer
La Loupe Lech & Zürs No. 15 - Winter Edition
La Loupe Lech Zürs No. 14 - Summer Edition
La Loupe Lech Zürs No. 13 - Winter Edition
La Loupe Lech Zürs Sommer No 12
La Loupe Zürs - jobs on the rocks
La Loupe Kampen Sylt & Lech Zürs
La Loupe LECH & ZÜRS No 11. - Winter Edition
La Loupe LECH & ZÜRS NO 10. - Summer Edition
La Loupe Lech Zürs No.9
La Loupe LECH ZÜRS NO. 8 - Summer Edition
LA LOUPE LECH ZÜRS NO. 7
LA LOUPE Lech Zürs No.6 - Summer Edition
LA LOUPE Lech Zürs No.5 Winter
LA LOUPE Lech Zürs No. 4 - Summer Edition
LA LOUPE Lech Zürs No. 1 - Winter

Niederösterreich

Niederösterreich

LA LOUPE BERGERLEBNIS NIEDERÖSTERREICH NO. 1

Salzburg Stadt + Land

Salzburg Stadt + Land

La Loupe Salzburg No.1 - Winter Edition
La Loupe Salzburg - Stadt & Land - No. 2

St. Anton am Arlberg

St. Anton, St. Christoph

La Loupe St. Anton & Stuben am Arlberg No. 7
La Loupe St. Anton, St. Christoph & Stuben am Arlberg No.5
La Loupe St. Anton, St. Christoph & Stuben am Arlberg No. 4
LA LOUPE ST. ANTON AM ARLBERG NO 3
LA LOUPE St. Anton am Arlberg No. 2
LA LOUPE St. Anton am Arlberg Winter

Zillertal

Zillertal

LA LOUPE ZILLERTAL NO 2
LA LOUPE Zillertal No.1

Sonderausgaben

Sonderausgaben

La Loupe Salzburg No.1 - Winter Edition
La Loupe Kampen Sylt & Lech Zürs
La Loupe Zürs - jobs on the rocks

Diverse Magazine

Diverse Magazine

La Loupe Kampen Sylt & Lech Zürs
La Loupe Generali München Marathon 2018
La Loupe Berchtesgaden No.1

Newsletter abonnieren


© 2016 La Loupe. Alle Rechte vorbehalten. Made with in Austria