Kiosk

Der moderne Weltenbummler ist immer auf Achse. Und sein Gepäck bereits randvoll mit besonderen Unikaten und einzigartigen Erlebnissen. Kein Problem! La Loupe findet auch in digitaler Version Liebhaber: Sämtliche Ausgaben des Magazins sind im Kiosk verfügbar und lassen sich ganz einfach online durchstöbern. Gleich ausprobieren und inspirieren lassen!

The modern globetrotter is always on the road. And their luggage is packed with unique items and extraordinary experiences. No Problem! La Loupe also attracts fans of its digital version: All editions of the magazine are available in the kiosk and it's super easy to flip through them online. Give it a shot and be inspired right away!

Views
3 years ago

La Loupe Kitzbühel No.1 Winter Edition

  • Text
  • Magazine
  • Kitzbuehel
  • Arnim
  • Arnim
  • Awards
  • Loupe
  • Resort
  • Vorderstadt
  • Iris
  • Cashmere
  • Bernd
  • Gruber
  • Freizeit
Wo die Liebe hinfällt… Oder wo sie herkommt: Uns hat vor Jahren in Kitzbühel Amors Pfeil getroffen. Also denken wir immer gern an die Gamsstadt und verbringen gerne Zeit hier. Die Stadt am Fuße des Hahnenkamm muss ja keine Pfeile abschießen, verzaubert sie doch ohnehin jede(n) mit ihrem Charme und ihren Qualitäten. Nicht von ungefähr ist Kitzbühel zum World’s Best Ski Resort 2015 gewählt worden! Zeit zum Verlieben ist auf den Pisten und in den urigen Hütten, Restaurants locken zum Dinner mit Kerzenschein und nach romantischen Spaziergängen oder einer ausgiebigen Shopping-Tour lässt es sich am Kamin schön kuscheln. Und auch im Sommer verführt die Region mit Bergen voller Möglichkeiten zur abwechslungsreichen Urlaubsgestaltung. Lust bekommen, die eigene Liebesgeschichte mit Kitzbühel zu erleben? Die schönsten Plätze dafür und die interessantesten Menschen vor und hinter den Kulissen stellen wir Ihnen in diesem neuen LA LOUPE gerne vor… www.laloupe.com

Iris von Arnim „Ich

Iris von Arnim „Ich fühle mich in Cashmere immer wohl und geborgen.“ Iris von Arnim „Der Pullover ist dann fertig, wenn wir wissen, dass er hundertprozentig sitzt. Auch, wenn das bedeutet, dass wir in der Entwicklungsphase im Schnitt fünf Prototypen erstellen.“ Iris von Arnim „Wir wollen das Perfekte immer weiter perfektionieren. Das ist mein Anspruch und auch ein Stück weit Luxus.“ Iris von Arnim 38 L.L. Wann und warum haben Sie sich als ehemaliger Banker dazu entschieden, ins Geschäft Ihrer Mutter einzusteigen? V.v.A. Meine Mutter war alleinerziehend, ich ein Einzelkind und so kam es, dass sie mich überall hin mitnahm. Ich bin also im wahrsten Sinne des Wortes zwischen Pullovern, Wollwerken und Designern aufgewachsen. So entwickelt man natürlich eine gewisse Affinität dazu. Nach dem Abitur war ich allerdings erst mal genervt und wollte nur noch weg. Ich ging nach New York und arbeitete dort in der Bankbranche. Irgendwann fragte meine Mutter, ob ich mich dafür interessiere, in ihre Firma einzusteigen. Das Label „Iris von Arnim“ erschien mir wie ein ungeschliffener Diamant mit unendlich vielen Entwicklungsmöglichkeiten. Ich hatte definitiv Lust darauf, mich einzubringen. Und so vereinbarten wir, dass ich erstmal für sechs Monate mitarbeite. Daraus sind mittlerweile knapp zehn Jahre geworden. L.L. Wie funktioniert die Zusammenarbeit zwischen Mutter und Sohn? V.v.A. Auf dem Papier existiert die Aufteilung in den kreativen Bereich, den meine Mutter führt und das operative Geschäft mit Marketing, Sales, IT, Operations und Logistics, welches ich leite. In der Realität mischt sich meine Mutter schon mal ein und man gerät ab und zu aneinander. Aber selbst, wenn es mal laut wird, besteht ein großes Urvertrauen zwischen uns, das uns jeden Konflikt schnell lösen lässt. Wir sind ein Zwei-Mann- Team und verfolgen die gleichen Interessen. Ich schätze meine Mutter als tolle Geschäftsfrau mit einer Wahnsinnserfahrung. L.L. Welchen Führungsstil pflegen Sie bzw. Ihre Mutter? V.v.A. Hier treffen auf jeden Fall zwei Generationen aufeinander. Meiner Mutter ist die Gründerin der Firma und oft strenger als ich. Sie trifft Entscheidungen oft alleine und legt Wert auf überdurchschnittlichen Einsatz der Mitarbeiter. Für mich zählt die Leistung unabhängig, wann und wie lange jemand im Büro ist. Ich bin viel mehr der Konsens-Typ und versuche in der Gruppe zu entscheiden.

L.L. Sie sind ein international erfahrener Geschäftsmann. Welche Neuerungen implementierten Sie seit Ihrem Einstieg ins Unternehmen? V.v.A. Wir sind heute ein ganz anderes Unternehmen als noch vor zehn Jahren und beschäftigen auch doppelt so viele Mitarbeiter. Neu ist, dass wir mit unseren Shops in Kitzbühel, München, Düsseldorf und auf Sylt auch als Einzelhändler agieren. Zusätzlich bieten wir einen großen Online-Shop, der dieses Jahr ein Wachstum von 100 % verzeichnet und seine Umsätze verdoppeln konnte. Auch unsere Unternehmenskommunikation hat sich extrem gewandelt. Das Budget für Online Marketing ist mittlerweile gleich hoch als für Offline-Aktivitäten. Vor rund eineinhalb Jahren launchten wir eine Männerkollektion. Der Markt dafür ist noch nicht so überfüllt, gleichzeitig verleiht uns diese neue Sparte ein cooles Image. Apropos Image: wir arbeiten mit PR Agenturen in New York und Los Angeles zusammen, die sich unter anderem um das Celebrity Dressing kümmern. Heute erreichte uns zum Beispiel ein Bild der Sängerin Adele mit einem dicken Cashmere-Schal, letzte Woche eines von Heidi Klum. Und auch Stars wie Gwen Stefani oder Cate Blanchett tragen unsere Mode, was enorm wichtig für uns ist, um am globalen Markt präsent sein zu können. L.L. Wie bringt man Stars dazu, die Mode von „Iris von Arnim“ zu tragen? V.v.A. Es hilft überhaupt nicht weiter, die Stars mit Kleidungspaketen zu „beballern“. Mit einem großen Budget kann man Celebrities natürlich dafür bezahlen, bestimmte Labels zu tragen. Wir arbeiten jedoch mit Stylisten zusammen, die die Promis in Sachen Outfit zur Imagepflege beraten. Diese werden dann in unsere Showrooms eingeladen und wählen passende Teile für ihre Schützlinge aus. L.L. Wie bewerten Sie Ihren Platz am globalen Modemarkt? V.v.A. Der Markt hat ein großes Problem. Es gibt viel zu viele Klamotten von zu vielen Marken in jeder Preisklasse. Die richtig preiswerten Firmen werden immer erhalten bleiben. Wir können uns durchsetzen, indem wir als echter Shopping & Lifestyle „Ich bin also im wahrsten Sinne des Wortes zwischen Pullovern, Wollwerken und Designern aufgewachsen.“ Valentin von Arnim „Das Label ‚Iris von Arnim‘ erschien mir wie ein ungeschliffener Diamant mit unendlich vielen Entwicklungsmöglichkeiten.“ Valentin von Arnim „Aber selbst, wenn es mal laut wird, besteht ein großes Urvertrauen zwischen uns, das uns jeden Konflikt schnell lösen lässt.“ Valentin von Arnim „Ich schätze meine Mutter als tolle Geschäftsfrau mit einer Wahnsinnserfahrung.“ Valentin von Arnim 39

Garmisch - Partenkirchen

Garmisch - Partenkirchen

LA LOUPE GARMISCH-PARTENKIRCHEN NO. 6
La Loupe Garmisch-Partenkirchen No. 5
La Loupe Garmisch-Partenkirchen NO. 4
LA LOUPE GARMISCH-PARTENKIRCHEN NO. 3
LA LOUPE Garmisch-Partenkirchen No. 2
LA LOUPE Garmisch - Partenkirchen No. 1 -

Innsbruck

Innsbruck

La Loupe INNSBRUCK & UMGEBUNG NO. 2
LA LOUPE INNSBRUCK & UMGEBUNG NO. 1

Kitzbühel

Kitzbühel

La Loupe Kitzbühel No. 6
LA LOUPE KITZBÜHEL NO. 5 WINTER EDITION
La Loupe Kitzbühel No. 4 Summer Edition
La Loupe Kitzbühel No. 2 Summer Edition
La Loupe Kitzbühel No.1 Winter Edition
La Loupe Kitzbühel No. 3 - Winter Edition

Lech Zürs

Lech Zürs Arlberg

La Loupe Lech Zürs No. 16 - Sommer
La Loupe Lech & Zürs No. 15 - Winter Edition
La Loupe Lech Zürs No. 14 - Summer Edition
La Loupe Lech Zürs No. 13 - Winter Edition
La Loupe Lech Zürs Sommer No 12
La Loupe Zürs - jobs on the rocks
La Loupe Kampen Sylt & Lech Zürs
La Loupe LECH & ZÜRS No 11. - Winter Edition
La Loupe LECH & ZÜRS NO 10. - Summer Edition
La Loupe Lech Zürs No.9
La Loupe LECH ZÜRS NO. 8 - Summer Edition
LA LOUPE LECH ZÜRS NO. 7
LA LOUPE Lech Zürs No.6 - Summer Edition
LA LOUPE Lech Zürs No.5 Winter
LA LOUPE Lech Zürs No. 4 - Summer Edition
LA LOUPE Lech Zürs No. 1 - Winter

Niederösterreich

Niederösterreich

LA LOUPE BERGERLEBNIS NIEDERÖSTERREICH NO. 1

Salzburg Stadt + Land

Salzburg Stadt + Land

La Loupe Salzburg No.1 - Winter Edition
La Loupe Salzburg - Stadt & Land - No. 2

St. Anton am Arlberg

St. Anton, St. Christoph

La Loupe St. Anton, St. Christoph & Stuben am Arlberg No.5
La Loupe St. Anton, St. Christoph & Stuben am Arlberg No. 4
LA LOUPE ST. ANTON AM ARLBERG NO 3
LA LOUPE St. Anton am Arlberg No. 2
LA LOUPE St. Anton am Arlberg Winter

Zillertal

Zillertal

LA LOUPE ZILLERTAL NO 2
LA LOUPE Zillertal No.1

Sonderausgaben

Sonderausgaben

La Loupe Salzburg No.1 - Winter Edition
La Loupe Kampen Sylt & Lech Zürs
La Loupe Zürs - jobs on the rocks

Diverse Magazine

Diverse Magazine

La Loupe Kampen Sylt & Lech Zürs
La Loupe Generali München Marathon 2018
La Loupe Berchtesgaden No.1

Newsletter abonnieren


© 2016 La Loupe. Alle Rechte vorbehalten. Made with in Austria