Kiosk

Der moderne Weltenbummler ist immer auf Achse. Und sein Gepäck bereits randvoll mit besonderen Unikaten und einzigartigen Erlebnissen. Kein Problem! La Loupe findet auch in digitaler Version Liebhaber: Sämtliche Ausgaben des Magazins sind im Kiosk verfügbar und lassen sich ganz einfach online durchstöbern. Gleich ausprobieren und inspirieren lassen!

The modern globetrotter is always on the road. And their luggage is packed with unique items and extraordinary experiences. No Problem! La Loupe also attracts fans of its digital version: All editions of the magazine are available in the kiosk and it's super easy to flip through them online. Give it a shot and be inspired right away!

Views
4 years ago

La Loupe Garmisch-Partenkirchen NO. 4

  • Text
  • Partenkirchen
  • Region
  • Zugspitze
  • Loupe
  • Grasegger
  • Ludwigstrasse
  • Kaffee
  • Kurpark
  • Alpine
  • Lifestyle
Im Gleichschritt mit der Zeit Bei jedem Besuch in Garmisch-Partenkirchen darf man sich auf Altbekanntes und Neues freuen. Wie kaum woanders bleibt man hier seinen Werten treu, besinnt sich auf seine Traditionen und verknüpft diese Lebenseinstellung doch mit der Moderne. Der Zugspitzort geht mit der Zeit und diese positive Entwicklung ist an vielen Ecken sicht- und spürbar: 2017 eröffnet die neue Seilbahn Zugspitze und überrascht mit herausragender Architektur und einzigartigem Know-how. Das sind aber nur wenige Punkte von vielen – alle, die neugierig sind und etwas ausprobieren wollen, sind am Fuße der Zugspitze richtig. Wir blicken mit offenen Augen in die Zukunft und freuen uns auf viele weitere Besuche im schönen Garmisch-Partenkirchen.

Weltrekord 2015 holte

Weltrekord 2015 holte sich das Unternehmen, rechtzeitig zum 20sten Jubiläum, den Weltrekord im Bau des größten Iglus der Welt in Zermatt. 2.000 Stunden, 1.387 Schneeblöcke und ein Durchmesser von 12,9 Meter – das sind die beeindruckenden Fakten zum Rekordbau. Heutzutage können die ungewöhnlichen Eventlocations auch für private Feiern, Hochzeiten und Firmenevents gemietet werden. In Zukunft ist auf der Zugspitze auch ein Tag der offenen Tür geplant, bei dem interessierte Besucher hinter die Kulissen des Schneepalasts blicken können. Bei einem Kurzfilmfestival über den Wolken sollen auch Filmbegeisterte auf den höchsten Berg Deutschlands gelockt werden. Für Géraldine Pucken ist die Arbeit im Iglu-Dorf ein ganz besonderes Erlebnis: „Die vielen Gäste, die bei ihrem Besuch aus dem Staunen nicht mehr herauskommen, die vergisst man nie.“ Und was ist ihr Geheimtipp bei kalten Füßen? „Welche kalten Füße?“, lacht Géraldine. „Das ist alles eine Frage der richtigen Ausrüstung.“ 54

engl. ∕ Peace and calm, the silent crunch of the snow, and starry nights – it is truly and exceptional experience to spend a night in an igloo village at the highest mountain peaks. Every winter season, it takes about 3,000 hours of extreme passion and physical strength to create hotel complexes of snow and ice. Sport & Freizeit In 1995, Adrian Günter built the first igloo in Scuol, above the “Motta Naluns” in Switzerland – driven by the ambition to be the first on the mountain early in the morning and enjoy the pristine snow on his snowboard. Local residents and winter tourists alike were interested in these creations and asked whether it was possible to stay in these unusual accommodations. The idea of igloo village was born! Today, 21 years later, tourists are able to marvel at these artworks, made out of 10,000 cubic metres of snow, at seven locations in three countries. Germany’s only igloo village is found far above the clouds on the country’s highest mountain, the Zugspitze. This igloo village offers guests an exceptional time and superb scenery. Heat and wellness Staying in Germany’s highest igloos is nothing less than an unforgettable experience in the midst of nature. “The walls have a mysterious sparkle to them and are artfully adorned, while the cheese fondue is delicious, and the expedition sleeping bag keeps you warm and cosy,” explains Géraldine Pucken of the Zugspitze igloo village. And if that is not enough, you can always warm up in the sauna or take a dip into the hot whirlpool. Needless to say, the right equipment is key when staying in an igloo of zero degrees Celsius interior temperature: warm, winter-proof clothes and comfortable winter boots are highly recommended. And the media spokesperson continues by saying, “Two warm hats are a must-have when staying at the igloo village, just in case one of them falls into the whirlpool.” The village team provides guests with warm expedition sleeping bags and sheepskins for outstanding sleeping comfort. There are no risks involved in staying at the igloo village. 55