Kiosk

Der moderne Weltenbummler ist immer auf Achse. Und sein Gepäck bereits randvoll mit besonderen Unikaten und einzigartigen Erlebnissen. Kein Problem! La Loupe findet auch in digitaler Version Liebhaber: Sämtliche Ausgaben des Magazins sind im Kiosk verfügbar und lassen sich ganz einfach online durchstöbern. Gleich ausprobieren und inspirieren lassen!

The modern globetrotter is always on the road. And their luggage is packed with unique items and extraordinary experiences. No Problem! La Loupe also attracts fans of its digital version: All editions of the magazine are available in the kiosk and it's super easy to flip through them online. Give it a shot and be inspired right away!

Views
8 years ago

LA LOUPE Garmisch - Partenkirchen No. 1 -

  • Text
  • Winter
  • Ganzjahres
  • Jahresguide
  • Laloupe
  • Sommer
  • Summer
  • Partenkirchen
  • Partenkirchen
  • Garmisch
  • Zugspitze
  • Skiing
LA LOUPE Garmisch - Partenkirchen No. 1 www.laloupe.com

„Der Wunsch unserer

„Der Wunsch unserer Gäste, sicher und vor allem schnell am Berg zu sein, lässt uns derzeit über einen Neubau der Eibsee-Seilbahn nachdenken.“ (Klaus Schanda) „Als modernes Dienstleistungsunternehmen ist es uns stets ein Anliegen, Tradition und Moderne authentisch zu verbinden.“ (Klaus Schanda) 44 K.s. ⁄ Unsere insgesamt rund 500.000 Gäste im Jahr kommen mit den unterschiedlichsten Vorstellungen auf die Zugspitze. Während Alpinisten aus aller Welt die Besteigung der Zugspitze oder die Überschreitung des Jubiläumsgrates zum Ziel haben, kommen europäische, amerikanische oder asiatische Touristen zu uns, um einmal Deutschlands höchsten Berg zu sehen und den fantastischen Vier-Länder-Blick auf dem Dach Deutschlands zu genießen. Unsere Gäste aus dem arabischen Raum besuchen die Zugspitze, um teilweise zum ersten Mal in ihrem Leben Schnee zu sehen. All diese unterschiedlichen Wünsche und Bedürfnisse versuchen wir, durch das gezielte Ganzjahresangebot unserer Bergbahnen zu erfüllen. L.L. ⁄ Bringen technische Extras wie das moderne Webcam-System neue Zielgruppen auf den Geschmack? K.s. ⁄ Unsere neuen, modernen 360°-Panoramakameras stellen in erster Linie ein zusätzliches Serviceangebot für unsere Kunden dar, das bereits vor dem Urlaub Emotionen weckt und Lust auf die Bergwelten rund um Garmisch-Partenkirchen und Grainau macht. Zudem bieten sie 24 Stunden am Tag Livebilder, mit denen sich ein Ausflug planen lässt und auch stets die aktuelle Wettersituation beobachtet werden kann. Viele unserer Besucher checken vor dem Frühstück im Hotel unsere Webcams und entscheiden anhand der Bilder, wohin der Tagesausflug gehen soll. Ein Service, der seit Installation der Webcams sehr gut von unseren Kunden angenommen wird und in Zeiten von Smartphones, kostenlosen WLAN-Hotspots und UMTS-Verbindungen für ein modernes Unternehmen unumgänglich ist. L.L. ⁄ Gibt es weitere Erschließungs- oder Liftprojekte, von denen Sie uns schon etwas erzählen können? K.s. ⁄ Unsere Ansprüche als Bergbahnunternehmen an Sicherheit und Komfort sind groß. Auch sind die Erwartungen unserer Gäste im Laufe der Zeit gestiegen. So haben wir in den vergangenen Jahren unser Skigebiet Garmisch-Classic umfassend modernisiert und auf der Zugspitze 9,5 Millionen Euro in den neuen 6er-Sessellift Wetterwandeck investiert. Der Wunsch unserer Gäste, sicher und vor allem schnell am Berg zu sein, lässt uns derzeit über einen Neubau der Eibsee-Seilbahn nachdenken.

L.L. ⁄ Sind in der Bergbahnbranche Traditionsbewusstsein, Nachhaltigkeit und Offenheit gegenüber dem Zeitgeist immer leicht zu vereinbaren? K.s. ⁄ Als modernes Dienstleistungsunternehmen ist es uns stets ein Anliegen, Tradition und Moderne authentisch zu verbinden. Zum einen bieten Veranstaltungen wie unsere Nostalgiefahrten in den Originalloks der Bayerischen Zugspitzbahn der 1930er Jahre oder Feste mit Blasmusik und bayerischen Spezialitäten Tradition zum Anfassen, zum anderen agieren wir vor allem im Bereich Marketing und Sales als modernes Unternehmen, das z.B. in Sachen Bearbeitung von neuen Märkten stets die Vorreiterrolle einnimmt. Die Bayerische Zugspitzbahn versucht hier gezielt durch überregionale und länderübergreifende Kooperationen sowie verstärkter Netzwerkarbeit neue Möglichkeiten zu schaffen. Nicht ohne Grund besuchen uns jährlich insgesamt 1,1 Millionen Menschen aus mittlerweile allen Ländern der Welt! Vielen Dank für das Gespräch! engl. ⁄ Two experts: Peter Nagel, Garmisch-Partenkirchen’s tourism director and Klaus Schanda, marketing manager at Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG (Bavarian Mountain Railway Zugspitzbahn Inc.) occupy themselves with the indistinguishable beauty of the place every day. In a double interview session with La Loupe, the two offer exciting insights into the world of Garmisch- Partenkirchen’s ‘tourism-designers’. L.L. ⁄ Mr. Nagel, right at the beginning, a seemingly simple question: What makes the tourism destination Garmisch-Partenkirchen so unique? P.N. ⁄ Until a few years ago tourism had come to a standstill in many places. But then a change of generation took place. And in Garmisch-Partenkirchen tourism developed, too, making a re-positioning necessary. Together with 21 motivated partners from the place we asked ourselves – what is it that makes GaPa unique? Because that’s definitely something we want to be able answer precisely in order to be able to offer our guests what they need and communicate in the right ways. It was really interesting to see all the different points of view there are and how different individual experiences can be, because the partners that were involved weren’t all part of the process ‘by virtue of their office’ but because they are motivated, freely thinking personalities that all have their own relation with GaPa. We noted that there is a great diversity: sport & Freizeit 45