Kiosk

Der moderne Weltenbummler ist immer auf Achse. Und sein Gepäck bereits randvoll mit besonderen Unikaten und einzigartigen Erlebnissen. Kein Problem! La Loupe findet auch in digitaler Version Liebhaber: Sämtliche Ausgaben des Magazins sind im Kiosk verfügbar und lassen sich ganz einfach online durchstöbern. Gleich ausprobieren und inspirieren lassen!

The modern globetrotter is always on the road. And their luggage is packed with unique items and extraordinary experiences. No Problem! La Loupe also attracts fans of its digital version: All editions of the magazine are available in the kiosk and it's super easy to flip through them online. Give it a shot and be inspired right away!

Views
9 years ago

LA LOUPE Garmisch - Partenkirchen No. 1 -

  • Text
  • Winter
  • Ganzjahres
  • Jahresguide
  • Laloupe
  • Sommer
  • Summer
  • Partenkirchen
  • Partenkirchen
  • Garmisch
  • Zugspitze
  • Skiing
LA LOUPE Garmisch - Partenkirchen No. 1 www.laloupe.com

172 ANsprucH uND

172 ANsprucH uND LeIDeNscHAfT für’s besoNDere Demanding and passionate for what’s special dt. ∕ Bergsport WN alpin, die erste Ausrüstungs- adresse in Garmisch-Partenkirchen, blickt auf eine lange Tradition zurück. Diese (Familien-)Geschichte wird auch in den Geschäftsräumen sichtbar gemacht. Das WN alpin Skiwerk ist zwar kein Museum, aber mindestens so sehenswert! So sind hier historische Exponate wie ein Rucksack-Klappski aus den 1930er Jahren und regionale Besonderheiten aus den 1950er Jahren zu bestaunen. Auch die in Garmisch-Partenkirchen gegründete und lange Zeit hier ansässige Skibindungsfirma Marker präsentiert hier ein Stück Zeitgeschichte: Unter den von der Familie Marker persönlich überlassenen Unikaten befindet sich etwa ein Präsent, das Hannes Marker bei der Ski-WM 1958 in Schladming vom französischen Team als Anerkennung für seine Pionierleistungen erhalten hatte. Ebenso gibt’s im WN alpin Skiwerk spannende historische Anekdoten nachzulesen, etwa über den Beschluss des Skiclub Partenkirchen im Winter 1923/24, keine Wilderer mehr in seinen Reihen zu dulden.

Pioniere gestern & heute Der Großvater von Werner Niedermaier, dem Inhaber von WN alpin, begann in den 1930er Jahren im Allgäu mit der Skiherstellung. Durch die Winter-Olympiade 1936 nahm der Skisport in der Region Garmisch-Partenkirchen dann enormen Aufschwung und wurde zum „salonfähigen“ Volkssport, die Übernachtungszahlen stiegen an, Bergbahnen wurden gebaut. Die Skiproduktion lag nun in den Händen von „Schreinern, Wagnern und Rechenmachern“, deren Wissen und Können in der Holzverarbeitung entscheidend waren für das richtige Ergebnis. Denn schon damals gab es einen Wettlauf um das beste Material, neu entwickelte Bindungen und hoch gehandeltes Skiwachs. Das Fachgeschäft Bergsport WN alpin versetzt zurück in diese Pionierzeit des Skilaufs und hat zugleich die neueste Ausrüstung für das persönliche Outdoor-Erlebnis im Angebot. Internationale Marken, beste Beratung und Leidenschaft für’s Besondere: Dafür steht Bergsport WN alpin bis heute! Kunst & Kultur 173