Kiosk

Der moderne Weltenbummler ist immer auf Achse. Und sein Gepäck bereits randvoll mit besonderen Unikaten und einzigartigen Erlebnissen. Kein Problem! La Loupe findet auch in digitaler Version Liebhaber: Sämtliche Ausgaben des Magazins sind im Kiosk verfügbar und lassen sich ganz einfach online durchstöbern. Gleich ausprobieren und inspirieren lassen!

The modern globetrotter is always on the road. And their luggage is packed with unique items and extraordinary experiences. No Problem! La Loupe also attracts fans of its digital version: All editions of the magazine are available in the kiosk and it's super easy to flip through them online. Give it a shot and be inspired right away!

Views
5 months ago

LA LOUPE GARMISCH-PARTENKIRCHEN NO. 6

  • Text
  • Zugspitze
  • Loupe
  • Partenkirchen
  • Alexander
  • Festival
  • Garmisch
  • Werdenfels
  • Freizeit
  • Kunst
  • Region
Die Welt zu Gast in Garmisch-Partenkirchen Egal ob auf der Suche nach Ruhe oder Action, Gäste fühlen sich von Garmisch-Partenkirchen zu jeder Jahreszeit magisch angezogen und reisen aus allen Ecken unseres Planeten ins Werdenfelser Land. Es ist also gar nicht so verwunderlich, dass wir hier zufällig unserer Bekannten Samira aus Kampen/Sylt über den Weg laufen. Nach ersten ungläubigen Blicken folgt das große Hallo und wir freuen uns über die unverhofft schöne Begegnung am Fuße der Zugspitze. Eine leichte Brise und frische Luft muss selbst eine Sylterin beim Urlaub im Süden nicht missen und mit unseren Tipps für neue Lieblingsplätze könnte das ein oder andere Schmankerl wohl als Hüftgold mit auf die Nordseeinsel gelangen. Apropos Schmankerl: Probieren Sie doch das Rezept von Hansjörg Betz und genießen Sie Weißwurst in einer ganz neuen Variante. Garmisch-Partenkirchen-Liebe geht definitiv durch den Magen ...

WORDRAP MIT SUSI

WORDRAP MIT SUSI DAHLMEIER Dieser Stein/dieses Schmuckstück begleitet mit tagtäglich: Der Stein oder das Schmuckstück, das mich am Morgen ruft. Ich variiere. Bergkristall oder Bernstein? Bergkristall. Auf diesen (Edel-)Stein sollte man bei einer Wanderung in Garmisch- Partenkirchen unbedingt achten: Auf den, den wir wirklich sehen und der zu uns spricht. L.L. Sie haben Ihr Gartenhaus in eine Schmuckwerkstatt umfunktioniert. Wenn Kunden Ihren Laden betreten, wissen Sie dann sofort, welcher Stein zur Person passt? S.D. Für mich ist es wichtig, dass ich mich auf die Menschen einlasse und spüre, was sie wollen. Manche kommen beispielsweise mit einer Einkaufsliste eines Heilpraktikers, einige pendeln den Stein selbst aus, manche lassen sich beraten, und wieder andere möchten ihren Stein selbst entdecken. Manche schauen sich um, finden einen Stein schön und kaufen ihn dann. Für mich ist das alles in dem Moment gut, so wie es ist. Meine Leidenschaft zu Steinen kommt von ... einer sehr naturbezogenen Erziehung. Das war die Grundlage für alle weiteren Entwicklungen. Wir haben die Passion sozusagen mit in die Wiege gelegt bekommen. „Der Stein darf gerne auch mal ruhen.“ „Als ich die Strecken für ein Mountainbikerennen besichtigt habe, habe ich immer ein Blumenbestimmungsbuch dabei gehabt, um mein Wissen zu erweitern.“ 50 L.L. Manche Steine werden ins Zimmer gestellt, andere als Schmuckstück auf der Haut getragen oder ins Wasser gegeben. Wie sollte man mit den Steinen umgehen? S.D. Das ist ganz unterschiedlich. Es gibt Steine für verschiedene Räume, man kann sie aber auch am Körper tragen, sodass sie zunächst nur wie Schmuckstücke aussehen, die jeweilige Wirkung des Steins aber natürlich trotzdem vorhanden ist. Männer haben gerne einfach nur einen Stein in der Hosentasche. Andere nehmen gerne die Informationen über das Wasser auf. Es hängt vom Stein ab. Der rote Jaspis ist sehr anregend, deshalb sollte man ihn nicht ins Schlafzimmer legen. Manche Steine wirken sehr intensiv und isolierend, die sollte man wirklich nur stundenweise anwenden, um ganz bei sich zu sein. Hier muss man auf sein Inneres hören und schauen, ob man mit dem Stein noch in Resonanz steht. Der Stein darf gerne auch mal ruhen. Wichtig ist, dass man den Stein immer reinigt, denn er nimmt auch unsere Energie auf. Man sollte Steine deshalb regelmäßig unter fließendem Wasser waschen und immer wieder in die Sonne legen. So werden sie neutral und rein und können sich auch wieder aufladen.

L.L. Sie waren früher Profi-Mountainbikerin und auch Ihre Tochter Laura ist sehr erfolgreiche Biathletin. Spielten Steine für Sie damals schon eine wichtige Rolle? Was halten Sie von Glücksbringern? S.D. Nicht speziell die Steine standen damals im Fokus, sondern die ganze wunderbare Natur. Als ich die Strecken für ein Mountainbikerennen besichtigt habe, habe ich immer ein Blumenbestimmungsbuch dabei gehabt, um mein Wissen zu erweitern. Ich habe damals schon schöne Steine aufgehoben, jedoch war das Thema zu dieser Zeit noch nicht so verbreitet und erforscht. Ich wollte mich nach meiner Karriere weiterentwickeln und eine zusätzliche Ausbildung machen, die zu meinem Goldschmiedeberuf passt. Und dann haben mich die Steine angesprochen ... Glücksbringer finde ich schön, weil sie uns optimistisch stimmen. Es darf jedoch keine Abhängigkeit entstehen, denn das finde ich gefährlich. Man sollte immer im Kopf behalten, dass man es auch ohne Glücksbringer schafft. L.L. Steintherapie wird oft in eine esoterische Schublade gesteckt. Was entgegnen Sie Skeptikern? S.D. Ich gehe darauf gar nicht ein. Rege aber an, etwas hinzuspüren und es mal auszuprobieren. Ich will aber niemanden überzeugen und belehren. Jeder darf dazu seine ganz eigene Meinung und Vorstellung haben. Irgendwann machen vielleicht auch Skeptiker die Erfahrung, dass es mehr gibt als das, was wir als real empfinden. Markt Garmisch-Partenkirchen © Matthias Fend „Irgendwann machen vielleicht Skeptiker die Erfahrung, dass es mehr gibt als das, was wir als real empfinden.“ SUSI’S SCHMUCKWERKSTATT www.susidahlmeier.de 51

Garmisch - Partenkirchen

Garmisch - Partenkirchen

LA LOUPE GARMISCH-PARTENKIRCHEN NO. 6
La Loupe Garmisch-Partenkirchen No. 5
La Loupe Garmisch-Partenkirchen NO. 4
LA LOUPE GARMISCH-PARTENKIRCHEN NO. 3
LA LOUPE Garmisch-Partenkirchen No. 2
LA LOUPE Garmisch - Partenkirchen No. 1 -

Innsbruck

Innsbruck

La Loupe INNSBRUCK & UMGEBUNG NO. 2
LA LOUPE INNSBRUCK & UMGEBUNG NO. 1

Kitzbühel

Kitzbühel

La Loupe Kitzbühel No. 6
LA LOUPE KITZBÜHEL NO. 5 WINTER EDITION
La Loupe Kitzbühel No. 4 Summer Edition
La Loupe Kitzbühel No. 2 Summer Edition
La Loupe Kitzbühel No.1 Winter Edition
La Loupe Kitzbühel No. 3 - Winter Edition

Lech Zürs

Lech Zürs Arlberg

La Loupe Lech Zürs No. 14 - Summer Edition
La Loupe Lech Zürs No. 13 - Winter Edition
La Loupe Lech Zürs Sommer No 12
La Loupe Zürs - jobs on the rocks
La Loupe Kampen Sylt & Lech Zürs
La Loupe LECH & ZÜRS No 11. - Winter Edition
La Loupe LECH & ZÜRS NO 10. - Summer Edition
La Loupe Lech Zürs No.9
La Loupe LECH ZÜRS NO. 8 - Summer Edition
LA LOUPE LECH ZÜRS NO. 7
LA LOUPE Lech Zürs No.6 - Summer Edition
LA LOUPE Lech Zürs No.5 Winter
LA LOUPE Lech Zürs No. 4 - Summer Edition
LA LOUPE Lech Zürs No. 1 - Winter

Niederösterreich

Niederösterreich

LA LOUPE BERGERLEBNIS NIEDERÖSTERREICH NO. 1

St. Anton am Arlberg

St. Anton, St. Christoph

La Loupe St. Anton, St. Christoph & Stuben am Arlberg No.5
La Loupe St. Anton, St. Christoph & Stuben am Arlberg No. 4
LA LOUPE ST. ANTON AM ARLBERG NO 3
LA LOUPE St. Anton am Arlberg No. 2
LA LOUPE St. Anton am Arlberg Winter

Zillertal

Zillertal

LA LOUPE ZILLERTAL NO 2
LA LOUPE Zillertal No.1

Sonderausgaben

Sonderausgaben

La Loupe Kampen Sylt & Lech Zürs
La Loupe Zürs - jobs on the rocks

Diverse Magazine

Diverse Magazine

La Loupe Kampen Sylt & Lech Zürs
La Loupe Generali München Marathon 2018

Newsletter abonnieren


© 2016 La Loupe. Alle Rechte vorbehalten. Made with in Austria